Mechanische Aufbereitungsanlage

Im Auftrag des Zweckverband Abfallwirtschaft Nordthüringen (ZAN) betreibt die REMONDIS GmbH & Co. KG, Region Ost eine Mechanische Aufbereitungsanlage für Restabfälle.

In der Mechanischen Aufbereitungsanlage Nentzelsrode, mit einer Kapazität von 140.000 Mg/a, wird vorwiegend Hausmüll, Gewerbeabfall sowie Sperrmüll verarbeitet.

Im Rahmen der Aufbereitung werden Eisenmetalle als weiterer Wertstoff aus den gemischt angelieferten Abfällen separiert. Durch Vorsortierung im Anlieferbereich kann außerdem noch eine Holzfraktion zur thermischen Verwertung in Biomassekraftwerken erzeugt werden.

Erstellt durch ATURIS.