Pappe, Papier, Kartonagen

Kostenlos entsorgen wir für private Haushalte sowie für Kleingewerbe und Handwerksbetriebe Papier, Pappe und Kartonagen in den Behältern mit dem blauen Deckel. Die Entsorgungstermine dazu finden Sie im aktuellen Entsorgungskalender.

Was gehört hinein?

Was gehört hinein?

Bücher, Büropapier, Broschüren, Faltschachteln, Geschenkpapier, Kartonagen, Kataloge, Knüllpapier, Papiertüten, Pappe, Prospekte, Schulhefte, Wellpappe, Zeitungen, Zeitschriften

Was gehört nicht hinein?

Was gehört nicht hinein?

Einweg-Pappgeschirr, Folien, verschmutzte Haushaltstücher/ Servietten/ Hygienetücher, Getränkekartons, kunststoff- und aluminiumbeschichtetes Papier, Pergament-, Back- und Butterbrotpapier, Tapetenreste mit Kleister und abgelöste Tapeten, Verbundverpackungen (Tetrapacks), verschmutztes Papier

Hinweise:

- Wir bitten Sie, Pappe, Papier oder Kartonagen ohne anhaftende Verunreinigungen zusammengefaltet in die Behälter zu werfen.

- Sperrige Verpackungen aus Pappe und Kartonage können Sie am Entsorgungstag neben den Behältern zur Abholung bereit stellen.

- Bei Bündelungen verwenden Sie bitte nur Strick und kein Klebeband.

 

Im Entsorgungskalender finden Sie die Termine für die Entleerung der Papiertonne.

 

Duale Systeme

Sie haben Fragen zum Verpackungsrecycling?

Auf www.recycling-fuer-deutschland.de finden Sie 
ausführliche Informationen und Antworten.

Erstellt durch ATURIS.